PARSCH

Trinkwasserschläuche

für eine sichere Trinkwasserversorgung

Technische Informationen

AQUAFLEX N UNBESCHICHTET

flach rollbarer Trinkwasserschlauch ohne Zulassung

Technische Informationen

AQUAFLEX P COVERFLEX

Polyurethan beschichteter flach rollbarer
Trinkwasserschlauch ohne Zulassung

Technische Informationen

AQUAFLEX STAR

außengummierter flach rollbarer
Trinkwasserschlauch mit WRAS-Zulassung

Wasser gilt als DAS Grundnahrungsmittel. Ohne Wasser kann kein Lebewesen überleben. Daher ist der Transport von Wasser wichtig. Ob in der Landwirtschaft oder auf vielen gewerblichen und teilöffentlichen Veranstaltungen – ein Trinkwasserschlauch stellt die Versorgung mit Trink- oder Waschwasser über längere Distanzen sicher.

Die Trinkwasserschläuche von PARSCH dienen auf vielfache Art und Weise der Versorgung von Mensch und Tier mit dem wertvollen Nass. Hier finden Sie eine Übersicht unseres Sortiments von Trinkwasserschläuchen sowie deren Anwendungsfelder.

Anwendungsgebiete für professionelle Trinkwasserschläuche

Der gezielte und professionelle Einsatz von Trinkwasserschläuchen ist überwiegend in folgenden Gebieten sinnvoll und praktikabel:

  • Trinkwasserversorgung auf Volksfesten
  • Verbindungselement in Wasserwerken und entsprechenden Verbänden
  • Befüllung von Trinkwassertanks (privat, gewerblich)
  • Not- und Katastrophenversorgung
  • Befüllung und Entleerung von Tankfahrzeugen
  • Mobile Leitungsalternativen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie
  • Massenhafte Trinkwasserübernahme in Häfen bei Schiffen und zwischen Schiffen
  • Marine-Streitkräfte befüllen Nutz- und Trinkwassertanks
  • Armee und Zivilschutz

Trinkwasserversorgung auf Volksfesten

Ob auf Dorf- und Feuerwehrfesten oder auf einer großen Kirmes sowie einem Stadtfest – neben den ausgeschenkten Flaschengetränken gilt es als allgemeiner Usus, wenn die Besucher mit Trinkwasser versorgt werden. Statt hier auf zerbrechliche Wasserflaschen zu setzen, nutzen Veranstalter vermehrt robuste und nicht „splitternde“ Trinkwasserschläuche zur Verteilung.

Verbindungselement in Wasserwerken und entsprechenden Verbänden

Trinkwasserschläuche geben den Verantwortlichen in Wasserwerken und ähnlichen Verbänden eine hohe Flexibilität in der Verlegung von mobilen „Rohrleitungen“. Ein Trinkwasserschlauch erfüllt die gesetzlichen Auflagen und ist zusätzlich zu seiner Verformbarkeit auch ortsungebundener als eine fixe Rohrleitung aus Metall.

Befüllung von Trinkwassertanks (privat, gewerblich)

Private, meist aber gewerbliche Trinkwassertanks (Hotels, Restaurants, Unternehmen) werden über einen Tankwagen befüllt. Damit diese Befüllung nicht an starre Rohrleitungen gebunden und damit unflexibel ist, nutzen zahlreiche Anwender biegsame und schnell angeschlossene Trinkwasserschläuche.

Not- und Katastrophenversorgung

In Notgebieten kann es schnell dazu kommen, dass die Wasserversorgung zusammenbricht oder das Trinkwasserreservoir vor Ort verunreinigt wird. Damit die externe Versorgung mit sauberem Wasser gewährleistet ist und in unwägbarem Gelände auch bleibt, verwenden nationale und internationale Hilfsorganisationen modulare Trinkwasserschläuche.

Befüllung und Entleerung von Tankfahrzeugen

In industriellen Anlagen werden oftmals Tankfahrzeuge mit normalem Trinkwasser, aber auch mit destilliertem Wasser befüllt oder entleert. Damit dieser Vorgang schnell, rostfrei (Metallleitungen) und damit sauber über die Bühne geht, verwenden hierbei immer mehr Betriebe hochwertige Trinkwasserschläuche.

Mobile Leitungsalternativen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie

Die Getränke- und Lebensmittelindustrie ist auf reine, genormte, dennoch flexible und druckbeständige Leitungssysteme angewiesen. Um Produktionstanks mit Filteranlagen und diese mit der Abfüllung rasch zu verbinden, sind Trinkwasserschläuche perfekt geeignet.

Massenhafte Trinkwasserübernahme in Häfen bei Schiffen und zwischen Schiffen

Ob Kreuzfahrtschiff, Fischkutter oder Ausflugsdampfer – Trinkwasser ist auf See ein wertvolles Gut. Da ein Schiff nicht immer exakt auf den Millimeter an der Anlegestelle liegt, ist bei der Wasserübernahme auf Schiffen ein anpassungsfähiges und bewegliches Trinkwasserschlauchsystem sinnvoll.

Marine-Streitkräfte befüllen Nutz- und Trinkwassertanks

Kurz gesagt, was für die zivile Schifffahrt gilt, gilt auch für die militärische. Hier gilt aber auch der Wassertransfer zwischen einem Versorgungs- und einem Einsatzschiff zu beachten.

Armee und Zivilschutz

Der Zivilschutz hat die Aufgabe, in Not- und Katastrophenfällen die Versorgung von Menschen mit dem Lebensnotwendigen zu gewährleisten. Trinkwasserschläuche sind hierbei ein wichtiges Werkzeug.

Eine ausgezeichnete Wahl für die genannten Anwendungsgebiete bilden folgende Trinkwasserschläuche von PARSCH:

  • AQUAFLEX P
  • AQUAFLEX STAR

Bei Fragen zum Thema Trinkwasserschläuche freut sich unser Team auf Ihre Kontaktaufnahme.